Pfingstausfahrt: Konzen – Born – Vielsalm – Trois-Ponts – Malmedy – Waimes – Konzen 04.06.2017

Download (PDF, 4.13MB)

Nach den ersten frühsommerlichen Hitzetagen in den vergangenen Wochen wurden wir vom Wetter pünktlich zum Pfingstwochenende auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Didi meldete heute morgen 14 Grad um ca. 9.00 Uhr in Roetgen, es war gefühlt zu kalt um mit kurzen Radklamotten loszufahren. Wir haben es dann riskiert und es hat von der Temperatur her dann doch noch hingehauen, weil die Sonne sich immer wieder durchkämpfen konnte. Das Vennbahnracer 4 sich einen ordentlichen Sonnenbrand eingefangen hat und Didi auf dem Nachhauseweg von Konzen noch ordentlich gezopt bzw. geduscht worden ist, möchte ich an dieser Stelle nicht verschweigen.

Heute ging es von Konzen über den Ravelweg bis nach Born, dort auf die Straße Richtung Vielsalm wo wir an dem US-Panzer Fotos gemacht haben, weiter bis Trois-Ponts. Irgendwie hat man den Eindruck das dort ganzjährig der Weihnachtsschmuck über den Straßen hängt.

An der nicht zu übersehenden Pommesbude selbstverständlich wieder eine kleine Pommes mit Mayo und eine eiskalte Cola eingenommen bevor es auf dem Ravelweg wieder Richtung Heimat ging. Erwähnenswert ist die schöne Steigung zwischen Malmedy und Waimes. Da sind es nicht die üblichen maximalen 2 Prozent, da geht es schon mal auf 3 – 4 Prozent hoch.

In Waimes noch schnell eine kurze Pause eingelegt, dann ging es ab nach Hause, hatten wir doch mal keinen frontalen Gegenwind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.