Konzen – Weywertz – Trois-Ponts – Waimes – Konzen 13.08.2017

Download (PDF, 1.36MB)

Vorbemerkung:

Die Strecke ist nicht komplett erfasst! In Konzen habe ich den Magnet für die Geschwindigkeitsermittlung verloren.
Gesamtkilometer insgesamt: 128 km. Aus diesem Grunde keine Karte eingestellt für diese Tour, nur ein Sigma Rox-Protokoll.

Endlich wieder eine Ausfahrt mit den Vennbahnracern!

Alle scharrten schon mit den Hufen, auch ich habe mir diesen Sonntag herbei gewünscht um wieder mit den anderen Racern zusammen zu fahren.

Dabei startete der Sonntag leider auch genauso grau und verregnet wie die anderen Tage zuvor; für heute war aber trockenes und auch leicht sonniges Wetter vom Eifelbauerwetterdienst gemeldet. So konnte der Stern sich aber durchkämpfen und es stand versöhnliches Wetter für den heutigen Tag an.

Um 12.00 Uhr ging es dann von Konzen mit gut gelaunten Vennbahnracern Richtung Trois-Ponts. Da wir heute erst später losfahren konnten, mussten wir heute einer kleinere Runde nehmen. Wir entschieden uns, die ca. 62 km bis nach Trois-Ponts auf der Vennbahntrasse zu nehmen um dort die unübersehbare Pommesbude zu besuchen und anschließend wieder auf der Trasse zurückzufahren.

Erwähnenswert: Wir wurden von zwei Konzener Mountainbikern auf den ersten Kilometern begleitet (einer noch keine 10 Jahre (!!!)) und auf der Straße Richtung von Mützenich nach Imgenbroich kreuzte der Monschau-Marathon; die hatten heute auch richtig Glück mit dem Wetter. Alle Läufer sind trocken durchgekommen.

Trotz der relativ simplen Streckenführung hatten wir heute richtig viel Spaß, auch die Umleitung in Stavelot, wo wir die Trasse verlassen mussten und richtig fiese Steigungen bei der Umfahrung der Baustelle zu bewältigen hatten, konnte unsere gute Laune nicht vermiesen.

Von mir ein großes Danke an die anderen Racer für diesen super schönen Tag!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.