Konzen – Bütgenbach – Buchholz – St. Vith – Konzen 16.09.2018

Die Tour war seit 3 Tagen geplant, es sollte nach langer Zeit noch mal über Buchholz nach St. Vith gehen. Die letzte Tour war mit der gleichen Streckenführung im vergangenen Jahr am 30.04.2017.

Heute waren Vennbahnracer 1 und 2 wieder unterwegs, die beiden anderen waren leider verhindert.

Und es wurde eine super Tour: Zunächst mussten wir wieder gegen kräftigen Gegenwind ankämpfen, das Wetter und die Temperaturen jedoch machten dies wieder wett.

Bis nach St. Vith zur „Lunch Box“ (unserer Pommesbude) verlief die Tour perfekt und einwandfrei.

Doch dann schlug der Pannenteufel wieder bei Vennbahnracer 2 zu: Wieder versagte die Decke auf dem hinteren Laufrad und ein Schleicher zwang zum Schlauchwechsel.

In Sourbrodt wollte man noch mal Luft nachpumpen, da platzte beim Anpumpen der Schlauch direkt neben dem Ventil: Wieder Schlauchwechsel. Das war es dann erst mal. Wenn jetzt der Defektteufel wieder zuschlägt, dann ist Feierabend: Beide Schläuche aus der Satteltasche waren verbraucht.

Aber soweit kam es dann doch nicht, die Decken hielten vorne und hinten bis nach Hause.

Trotz dieser ärgerlichen Vorfälle war es eine sehr schöne Tour, das Wetter spielte mit, die Kondition stimmte bei beiden Vennbahnracern und auch der Spaß kam mal wieder nicht zu kurz.

Mehr davon!

2 Gedanken zu „Konzen – Bütgenbach – Buchholz – St. Vith – Konzen 16.09.2018

  1. Vennbahnracer_2 Autor des BeitragsAntworten

    Sprintwertung gab es nicht, dafür ein geniales Foto von Vennbahnracer 1. Hat der Jung sich verdient 😉 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.